Stacks Image 1674

Google Translate funktioniert nicht aufgrund von abgelehnten Cookies / Google Translate is not working due to disabled Cookies

Dobrovizcki/Shutterstock.com

Neue Materialien

SEM Sustainable Engineered Materials

  • Biopolymere
  • Biocompounds
  • Biofüllstoffe
  • Kreislauffähige Produktlösungen

Neue Materialien

SEM Sustainable Engineered Materials

  • Biopolymere
  • Biocompounds
  • Biofüllstoffe
  • Kreislauffähige Produktlösungen

Es handelt sich um den Aufbau eines globalen Netzwerks von Herstellern, Compoundierern, Biofüllstoffen und Bio-Compounds. Unser Ziel ist es, Transparenz in diesen wichtigen und höchst heterogenen Markt zu bringen, um zur Entwicklung von dringend benötigten Lösungen für den Klima- und Umweltschutz beizutragen.

Piyaset/Shutterstock.com

Dobrovizcki/Shutterstock.com

Darüber hinaus sollen die enormen Möglichkeiten und Chancen, die diese oftmals disruptiven Entwicklungen bieten, sichtbar gemacht werden. Derzeit werden viele innovative Biopolymere und Bio-Compounds von Start-ups und KMUs weltweit entwickelt, welche nur einen lokalen und oft sehr begrenzten Zugang zum Kunststoffmarkt haben.

Wir ermöglichen diesen innovativen Zugang zum klassischen Kunststoffmarkt mit all seinen Stakeholdern um den industrial scale up sowie die Markt- und Geschäftsentwicklung zu beschleunigen. Der fehlende Zugang zur internationalen Kunststoffindustrie und zu den Endverbrauchern behindert den dringend benötigten industriellen Maßstab für innovative und umweltfreundliche neue Materialien.

Biokunststoffe als neue innovative Ausgangsmaterialien sollen die neuen Anforderungen erfüllen, welche die Gesellschaft an die Produkte (Komfort, Sicherheit, Langlebigkeit, gutes Preis-Leistungsverhältnis, Nachhaltigkeit) stellt. Biokunststoffe entsprechen bereits heute mit ihren Eigenschaften in vielerlei Hinsicht denen der konventionellen Kunststoffe, mit dem Vorteil der Nachhaltigkeit.

Für fast jeden herkömmlichen Kunststoff und jede entsprechende Anwendung gibt es Alternativen zu Biokunststoffen. Aufgrund einer starken Entwicklung von Polymeren, wie PBAT (Polybutylenadipat-Terephthalat), aber auch PBS (Polybutylensuccinat) und PAS (Polyamide) sowie ein stetiges Wachstum von Polymilchsäuren (PLA), werden die Produktionskapazitäten in den nächsten Jahren weiter deutlich steigen und sich in den nächsten 5 Jahren weiter diversifizieren.

XXLPhoto/Shutterstock.com

© 2022 BeGaMo GmbH, all rights reserved